Handgestricktes, Genähtes und Holzarbeiten

Handgestricktes, Genähtes und Holzarbeiten

Mittwoch, 20. September 2017

Ein bischen🌺 BLUMENGLÜCK 🌺.... wurde in alle Richtungen verweht ....

 ... nein, nicht vom Wind, sondern ...
... von mir ...
... von den Stockrosen, die ich hier gezeigt hatte ...
... ich hoffe, die Karten sind alle gut angekommen ...
... und ich habe keinen vergessen!...
...ansonten bitte melden! ...🌺 ...
 ... leider hatte ich keinen Stoff mit Stockrosen ...
... so mußten diese Gartenbildchen herhalten für die Karten 😊 ...
 ... für die Samen habe ich Tütchen aus Backpapier gefaltet ...
 ... so sah es kurzzeitig auf unserem Esstisch aus *lach* ...
 ... ein paar Samen habe ich noch übrig ...
... falls doch noch jemand welche haben möchte ...
... einfach eine Nachricht hinterlassen ...
Die Liebe zum Garten ist ein Same, der, einmal gesäet, nie wieder stirbt, sondern weiter und weiter wächst – eine bleibende und immer voller strömende Quelle der Freude.
Gertrude Jekyll (1843 - 1932)

Ich wünsche Euch allen ganz viel Freude mit den Sämereien und
viel Erfolg bei der Aufzucht! 
Ihr könnt sie jetzt direkt noch aussäen, oder aber ( so mache ich es immer ),
die Samen in Töpfen vorziehen und im Frühjahr erst auspflanzen.
Wenn ihr Fragen habt, einfach her damit !

Einen schönen und hoffentlich schon etwas sonnigeren 
und regenfreien Wochenteiler
wünsche ich Euch! 
Die Vorhersage für die nächsten Tage sieht gar nicht so schlecht aus,
sonnig und wärmer, das klingt doch gut  💥😊

♥ Liebe Grüße Claudia ♥

Montag, 18. September 2017

🌻Mein LIEBES GÄRTCHEN 🌻....

... ein Gedicht ...
... das ich auf meinem Abreisskalender fand und ...
... und ich gerne mit Euch teilen möchte ...

Mein liebes Gärtchen
Der Sommer hat alle Welt beglückt
Und jedem eine Freude gebracht;
Er hat mein liebes Gärtchen geschmückt
Noch schöner als ich je gedacht,
Mein liebes Gärtchen hinter'm Haus
Wo ich so gern geh' ein und aus.
Wie alles d'rin von Blumen prangt!
Wie alles d'rin von Früchten hangt!
Erdbeeren lächeln aus dunklem Grün,
Und daneben Rosen und Lilien blühn.

Doch hat uns auch keine Mühe verdrossen:
Wir haben gesäet, gepflanzt und begossen,
Und fleißig gejätet mit eigener Hand
Und die Wege bestreut mit frischem Sand.
Du liebes Gärtchen, für alle die Mühn
Da lässest du deine Blumen blühn
Und süße Früchte reichst du uns auch
Von manchem Baum und manchem Strauch.
Für all das Lieb' und Gut' empfang'
Nun unsern Dank in Sang und Klang!
August Heinrich Hoffmann von Fallersleben (1798-1874)

 Am Wochenende kam ich überhaupt nicht an den PC und von daher
warten noch viele Bilder, bearbeitet zu werden!
Ich hoffe, Euch gefällt dieser heute recht kurze Post trotzdem ein bischen!

Ganz herzlich darf ich heute Kirsten M. in unserer fröhlichen Runde begrüßen!
Schön, daß Du da bist, nimm Platz und fühl Dich wohl hier!

Euch allen einen guten Start in eine schöne neue Woche,
in der es ja endlich wieder ein bischen freundlicher und
sonniger werden soll 😊🌻

♥ Liebe Grüße Claudia ♥

Freitag, 15. September 2017

Ein paar Ü's ... oder ...Was in den letzten Wochen ......

... so überraschend in meinem Briefkasten lag ...
... ein GEWINN ...
... ein wundervoller Gewinn kam von der lieben Anja ... 
... bei ihr habe ich ein tolles Fair Isle Muster-Strickbuch gewonnen ...
... dazu gab es zwei herrlich zarte Wollknäuel ...
... und eine Karte mit ganz lieben Worten 😊...
 ... hier noch ein Blick auf die vielen wunderschönen Muster ...
... von der Wolle werde ich mir neue Handwärmer stricken ...
... Ich habe mich riesig gefreut, vielen Dank nochmal, liebe Anja! ...
 ... dann kam ein Überraschungsbrief  von der lieben Sigrid ..
... eine Karte mit ganz lieben Worten kam in Begleitung ...
... von ganz vielen Sachen, um herrliche Karten zu basteln ...
... Herzlichen Dank nochmal , liebe Sigrid ...
... für diese gelungene Überraschung! ...
 ... von der lieben Nicole kam diese herrliche Karte ...
... auch über diese Karte hab ich mich sehr gefreut! ...
 ... von der lieben Thea aus Holland ...
... bekam ich Samen von wunderschönen gefüllten Stockrosen  ...
... herzlichen Dank hierfür, liebe Thea ...
... die Samen von meinen Stockrosen sind auch unterwegs 😀 ...
... und von der lieben Duni ...
... kam ebenfalls ein großer Überraschungsbrief! ...
... ein herbstliches Ideen-Magazin, mit allerhand ...
... zum basteln, handarbeiten und kochen und backen ...
... für mich als Herbstkind, die diese Jahreszeit so sehr liebt...
... ein so schönes Geschenk 😉...
 ... hier ein kleiner Blick in das Magazin ...
... auch Dir ganz herzlichen Dank für diese liebe Überraschung, liebe Duni! ...
DANKE
Euch allen für diese 
wunderschönen Glücksmomente!
Ihr habt mir soviel Freude gemacht!

Freude ist unsäglich mehr als Glück,
Glück bricht über die Menschen herein, Glück ist Schicksal –
Freude bringen sie in sich zum Blühen,
Freude ist einfach eine gute Jahreszeit über dem Herzen;
Freude ist das Äußerste, was die Menschen in ihrer Macht haben.
Rainer Maria Rilke(1875 - 1926)


Von meinem Holzwurm soll ich Euch ein dickes DANKESCHÖN 
für all Eure so netten und lobenden Worte
zur Bartpflege-Station ausrichten!
Er hat sich wirklich sehr über Eure Zeilen gefreut!

Euch allen wünsche ich nun einen wunderschönen Freitag,
hoffentlich ohne weiteren Stürme und Regenmassen von oben,
und einen guten start in ein schönes, entspanntes Wochenende!

♥ Liebe Grüße Claudia ♥

Mittwoch, 13. September 2017

Der gepflegte Mann mit BART braucht ...

... eine schöne Aufbewahrung ...
... für seine Bartpflegemittel ...
... sprach der Kollege von meinem Holzwurm ...
... und brachte ihm ein Stück altes Eichenholz mit ...
... nach dem Motto " kannst Du mal da was draus machen?" ... 
... mein Holzwurm setze sich hin und legte los ...
... zuerst wurde das Holz in zwei gleiche Teile zersägt ...
... dann kamen die entsprechenden Bohrungen hinein ... 
... zum Glück gibt es ja Forstnerbohrer 😎...
... die Anprobe hat gepaßt ...
... nun noch mit Bootslack versiegelt und Stempel drauf ...
... Fertig ...
 ... und SO ...
... sieht es nun beim Kollegen aus ...
... er hat uns diese Bilder freundlicherweise zur Verfügung gestellt 😀...
... kann sich doch sehen lassen, oder? 😀...
 „Mit dem Bart im Gesicht ist es wie mit dem Golfrasen: Nur kontinuierliche Pflege und Schur bringen ihn zur Perfektion.“
Verfasser unbekannt

Das waren endlich wieder mal Nachrichten aus der Holzwurmwerksatt.
Leider kommt mein Holzwurm in letzter Zeit nur selten zu seinem Hobby 😞
Momentan ist noch ein einfaches Vogelhaus für eine Bekannte in Arbeit, 
dazu mehr demnächst.

Euch allen einen schönen, hoffentlich sturmfreien Wochenteiler,
hier hat es die ganze Nacht geschüttet und mittlerweile
sind die Winde stärker geworden ... 

Stürme des Herbstes, wilde, wüste Gesellen, wie lieb' ich euch! Ihr wettert zusammen, was morsch und welk ist, und macht Bresche für die Entschiedenheit, den klaren, reinlichen Winter.
Emil Gött (1864 - 1908)

♥ Liebe Grüße Claudia ♥

Montag, 11. September 2017

GRÜNE Hortensien und WEIßER Hibiscus ....

 ... eigentlich blühte diese Hortensie in zartem Rosa ...
... leider hatte sie im Frühjahr Frost abbekommen ...
... lange passierte nichts, dann trieb sie aus ...
... und im August blühte sie herrlich auf  mit drei Blüten ...
... allerdings in Grün ...
... mir gefällt's und Mama freute sich auch , daß sie überhaupt wieder blüht! ...
( Mittlerweile haben die Blüten aber doch ihren zauberhaften Roseton bekommen! )
... der Hibiscus begeistert mich immer wieder ...
... mit seinen herrlichen Blüten ...
... und ...
... mit Knospen, die wie Haselnüsse aussehen 😊 ...
 ... seine Blütenpracht war wundervoll in diesem Sommer! ...
... so langsam geht es auch hier nun wieder dem Ende zu ...
... die meisten sind nun bereits verblüht ...
 ... wenn auch unspektakulär, so sind die Himmel ...
... in der Heimat auch immer wieder wundervoll ...
... an einem Sonntag am Morgen und am Mittag ...
 ... ZUm Schluß noch ein kleiner Blick auf Mama's Gemüseecke ...
... Tomaten und Gurken gedeihen prächtig und wir ...
... konnten und einige davon mitnehmen 😊...
 ... bei den letzten Besuchen bei Mama gab es immer viel zu tun ...
... und ich bin nicht so oft zum Bilder machen gekommen ...
... beim nächsten Mal gibt es dann neue, herbstliche Eindrücke ...

Zum Thema Gemüse habe ich noch einen lustigen Spruch gefunden 😊 
... bitte nicht allzuernst meinen, ich weiß, daß Schoki kein Gemüse ist *lach* ...
Schokolade wird aus den Bohnen des Kakaostrauches gewonnen. Bohnen sind Gemüse. Zucker wird aus Zuckerrüben gewonnen. Rüben sind Gemüse. Also ist Schokolade ein Gemüse!! 
 Unbekannt
Euch allen einen guten Start in 
eine , fröhliche, gesunde und zufriedene neue Woche!

♥ Liebe Grüße Claudia ♥

Freitag, 8. September 2017

Von fleissigen BIENCHEN, RÜSSELCHEN und anderem GETIER ...

... zwischen den Monaten ...
... Ende August und Anfang September ...
... war wieder tierisch was los im Garten ...
... BIENEN und HUMMELN ...
... tummelten sich und sammelten Pollen , soviel nur gingen ...
 
Das Leben zeugt Blumen und Bienen. Blumen, das sind die schöpferischen Geister, und Bienen die anderen, die daraus Honig sammeln.
Christian Morgenstern (1871 - 1914)
 ... KOHLWEIßLINGE und HUMMELN kamen zu Hauf zur VERBENE ...
... und zum ersten Mal hab ich ein ...
..."RÜSSELCHEN" ... so nenne ich es liebevoll ...
... vor die Linse bekommen ...
... ein TAUBENSCHWÄNZCHEN ...
... leicht und klein wie ein Kolibri ...
... ist es fast täglich hier ...
 ... GESPINSTE findet man überall zwischen Laub und Geäst ...
... ob von der KREUZSPINNE oder anderen Winzlingen ...
... und auch eine VERÄNDERLICHE KRABBENSPINNE war noch hier ... 
Machen die Spinnen Häuschen, so wird's kalt;
Ein dick Gewebe, so kommen Wolken;
Ein seid'nes Rad, so wird's schön.
Aus der Schweiz

 ... und hier sind einige Gäste, die ich nicht alle namentlich benennen kann ...
... unten rechts ist eine FEUERWANZE ...
... das schmale Tierchen mit den blauen Flügeln, und ebenso ...
... das zierlich schwarze Tierlein, konnte ich nicht finden ...
 ... die Fliege links könnte eine GRAUE FLEISCHFLIEGE sein ...
... rechts vermute ich eine WILDBIENE ...
 ... ich habe bei INSEKTENBOX geschaut ...
... konnte aber nicht alle finden ...
( mein Problem, die Zeit fehlte für längere Suche ...*seufz* ...)
... Vielleicht kennt jemand von Euch noch den ein oder anderen Unbekannten? ...

Euch allen einen schönen Freitag und einen
guten Start in ein
schönes, erholsames und fröhliches Wochenende!

♥ Liebe Grüße Claudia ♥

Mittwoch, 6. September 2017

Könntest Du mal schnell .....

... eine Karte zur Silberhochzeit fertigen?...
... fragte mich meine Freundin...
...sicher doch , sagte ich ...
... allerdings war die Zeit knapp, da sie ja auch noch ...
... den Postweg zu meiner Freundin vor sich hatte ...
... Kurz beraten, Stöffchen ausgesucht ...
... Voilà ...
... es sollte nichts in Silber sein, so wie man es kennt ...
... eine Lieblingsfarbe wäre im Gelb ... 
... und ihr gefielen meine neuen Karten mit den Stoffresten so gut ...
 ... noch den Spruch auf das Einlageblatt gedruckt ...
... den sich meine Freundin gewünscht hat dafür ...
  Die Ehe ist wie ein Vollbad: 

 Einlassen ist das Wichtigste. 
                                                      Wenn man sie immer warm hält,
  kann man es herrlich aushalten,
  bis man ganz schrumpelig ist. 

... die Karte ist auf der Reise und kommt noch pünktlich zur Feier an ...

Mein Spruch wäre hierzu :
Einen Menschen lieben heißt einwilligen, mit ihm alt zu werden.
Albert Camus (1913 – 1960)

Euch allen einen schönen und fröhlichen
Wochenteiler!

♥ Liebe Grüße Claudia ♥

Montag, 4. September 2017

SEPTEMBERmorgen ...

 ... Heute nur ein kleines Gedicht ...
... als Einstimmung auf den wunderschönen Herbst ...
... es war am Samstag auf meinem Kalenderblatt ...

Septembermorgen
Im Nebel ruhet noch die Welt,
noch träumen Wald und Wiesen;
bald siehst du, wenn der Schleier fällt,
den blauen Himmel unverstellt,
herbstkräftig die gedämpfte Welt
in warmem Golde fließen.
Eduard Mörike
(1804 - 1875)


 ... Die Bilder sind aus 2016 ...
... noch konnte ich keine neuen , so schönen Herbstmorgen-Bilder machen ...
...nicht, daß es noch keinen herrlichen Morgennebel gegeben hätte ...
... nein, es war einfach keine Gelegenheit anzuhalten ...
... um diese wundervollen Stimmungen einzufangen ...
... aber, das wird mir auch in diesem Herbst sicher noch gelingen 😊...

Das Wochenende war herrlich und wir haben die meiste Zeit
draußen verbracht, im Garten gewerkelt, und gegrillt, Tulpenzwiebeln
gesteckt und die Pflänzchen aus der Kinderstube
ins Beet gepflanzt.

Nun wünsche ich Euch allen einen
guten und sonnigen Start
in eine schöne neue Woche!
 
♥ Liebe Grüße Claudia ♥

Freitag, 1. September 2017

QUERBEET ...KATZE ....ROSEN ...oder ...Ein letzter Blick in den AUGUST-Garten ...

 ... so eine lange Überschrift *lach* ...
... ich konnte mich nicht für so recht für weniger Worte entscheiden 😉...
... schon der 1. September ist heute ...
... meteorologischer Herbstanfang ...
... Kinder, wie die Zeit vergeht ...
Der September ist der Mai des Herbstes.
Volksmund
... also laßt uns schnell noch einen Blick in den August-Garten werfen ...
... Fette Henne und Basilikum blühen nun und bringen Farbe ins Beet ...
... Links die Stockrose meinte, die letzte Blüte müßte fast weiß sein ...
... normal sind die Blüten dunkelrosa, wie man im unteren Blidteil erkennen kann ...
... das erst Beet ist aufgeräumt, die Strauchanemonen blühen noch ...
... und die Herbstastern fangen bald an und werden ihre Blüten öffnen...
... dazu aber mehr in einem anderen Post ...
... die Katze findet immer ein Plätzchen zum ausruhen ...
... die Rosen gaben nochmal alles ...
... die 🌹NAHEGLUT hatte nochmal 21 Blüten auf einen Streich ...
... anscheinend hat sie hier nun endlich den richtigen Platz gefunden 😊...
... auch die "Cornelia Poetschke" scheint sich nun sehr gut ...
... eingelebt zu haben ...
O Herbst, was ist lieblicher, als deine Schritte im Tal? Was ist herrlicher, als dein Wandel auf den Hügeln? […] Der September ist die Zeit, Gedichte zu machen, und aus dem Leben ein Gedicht.
Wilhelm Raabe
(1831 - 1910)
Ganz herzlich begrüße ich heute Andrea von printbalance hier in unserer fröhlichen Runde! Nimm Platz und fühl Dich wohl bei uns 😊

Ich wünsche Euch nun einen schönen Freitag,
und einen guten Start
in ein schönes, hoffentlich sonniges und entspanntes
1. September-Wochenende!

♥ Liebe Grüße Claudia ♥

Mittwoch, 30. August 2017

Neue KARTEN ... gemacht und schon wieder weg ....

 ... die Vorratskiste wird einfach nicht voller *lach* ...
... diese Karten habe ich inzwischen wieder gemacht ...
... und die meisten sind auch schon wieder weg und am Ziel angekommen 😊...
 Briefe soll man, wie jedes andere Vergnügen, nach getaner Arbeit sich gestatten. 
Gottfried Keller (1819 - 1890)
 ... gilt auch für Karten 😀...
 ... und diese Karten habe ich zu Geburtstagen ...
... an ganz liebe Menschen verschickt 😊 ...
... und auch diese sind wohlbehalten an ihren Zielen angekommen *freu* ...
 Der Brief ist ein unangemeldeter Besuch, der Briefbote der Vermittler unhöflicher Überfälle. Man sollte alle acht Tage eine Stunde zum Briefempfangen haben und danach ein Bad nehmen. 
Friedrich Wilhelm Nietzsche (1844 - 1900)
... auch dieser Spruch gilt ebenso für Karten *schmunzel* ...
 ... Die Produktion läuft weiter ...
... mittlerweile sind auch schon die ersten ...
... Weihnachtskarten entstanden ...
... aber dazu mehr demnächst! ...

Gestern war es ja wieder so heiß, der Hochsommer kam nochmal
zurück, über 33 ° war es am Nachmittag 😓
Auch in der Nacht kühlte es kaum merklich ab.
Und morgen soll es nur noch halb so warm werden ...
Verrückt, dieses Auf und Nieder bei den
Temperaturen ...
Ich bin gespannt, wie es heute wird ... 
Machen wir das Beste daraus 😊 

Herzlich Willkommen sage ich heute zu Ulrike Schfer-Zimmermann, schön,
daß Du nun auch in unserer fröhlichen Runde Platz genommen hast . 😊




Euch allen
einen schönen, sonnigen, fröhlichen 
und zufriedenen Tag!

♥ Liebe Grüße Claudia ♥

Montag, 28. August 2017

☁ 💙HERZiger💙 ☁ Himmel .....

 ... ein HERZ am Himmel fand ich letzte Woche ...
... auch Buchstaben und andere Zeichen kann man ab und zu ...
... am Himmel sehen ...
... hier ein großes X ...
 ... hier war ein großes A am Himmel ...
... könnt ihr es erkennen? ...
 ... dann gab es zarte Wolkentupfer und Pinselstriche ...
 ... auch dicke Wolken waren wieder unterwegs ...
 ... herrlich finde ich auch die Wolken, wenn die Sonne durchbricht ...
... egal. ob am frühen Morgen oder am Nachmittag ...
Wenn man die Fähigkeit hat, die Sonne hinter den Wolken zu sehen und nicht über die Wolken vor der Sonne jammert, dann ist das Leben lebenswert.
Unbekannt
 ... heute habe ich noch ein kleines Wolkengedicht für Euch ...
Das Märchen von der Wolke

Der Tag ging aus mit mildem Tone,
so wie ein Hammerschlag verklang.
Wie eine gelbe Goldmelone
lag groß der Mond im Kraut am Hang.

Ein Wölkchen wollte davon naschen,
und es gelang ihm, ein paar Zoll
des hellen Rundes zu erhaschen,
rasch kaut es sich die Bäckchen voll.

Es hielt sich lange auf der Flucht auf
und sog sich ganz mit Lichte an; -
da hob die Nacht die goldne Frucht auf:
Schwarz ward die Wolke und zerrann.
Rainer Maria Rilke
(1875 - 1926)

Nach einem schönen , sonnigen WE, das mit Gartenarbeit
und Entspannung gefüllt war, wünsche ich Euch nun
einen guten Start in eine schöne neue Woche!

Noch ein Vermerk in eigener Sache:
 Ich habe einen kleine Zusatz beim Kommentarfeld hinterlegt, da in letzter Zeit
öfters Kommentare kamen, die Direktlinks ( ohne erkennbare URL-Adresse ) zu unseriösen Seiten beinhalteten.
Ich habe diese Links  NICHT angeklickt!!! 
Manchen Titeln konnte man ansehen, was dahinter steckte! 
Vielleicht ist Euch sowas auch schon passiert? 
Ich werde solche Kommentare in Zukunft sofort löschen.

♥ Liebe Grüße Claudia ♥